Wir sind die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Gedern und Limeshain. Hier finden Sie Informationen über unsere Gemeinde, aktuelle Termine und wer wir sind. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei.


Reformation anders sehen

Ein ökumenischer Blick auf die Ereignisse vor 500 Jahren

Im Deutschlandfunk gibt es eine Themenreihe zu den 95 Thesen. Der evangelische Kirchentag feierte seinen Abschluß standesgemäß in Wittenberg. Landauf landab ist Martin Luther in aller Munde. Wir wollen den Blick auf die Ereignisse vor 500 Jahren erweitern, indem wir unterschiedliche Perspektiven einnehmen. Dazu werden Referenten in kurzen Impulsreferaten Einblicke aus Sicht ihrer Konfessionen geben: Pfarrer Matthias Forchheim von der Selbständig evangelisch-lutherischen Kirche, Schwester Elisabeth Kralemann, Äbtissin des Benediktinerklosters Engelthal und Dr. Günther Kösling, Pastor im BEFG.

Schwerpunkt dieser Abende ist der Austausch unter den Teilnehmern: Wie nehmen sie Reformation wahr? Welche Impulse kann sie der modernen Gesellschaft geben? In einer Diskussionsrunde kommen wir mit den Teilnehmern ins Gespräch. Dazu sind alle eingeladen. Besonders willkommen sind uns natürlich Mitglieder anderer Konfessionen, um die Abende zu bereichern.

Zum ersten Vortrag haben wir die Reformationsausstellung "#da geht was!" ausgeliehen, die in Texten und Bildern über verschiedene Aspekte der Reformation Auskunft gibt.

Begleitend zu den Abenden beschäftigen wir uns in den Bibelstunden in Gedern und Limeshain mit den Texten der Ausstellung und gewinnen einen Einblick in die Ereignisse vor 500 Jahren.

Hier die wichtigsten Eckdaten im Überblick:

Was und Wann?

31.08. (Donnerstag) um 19:00 Uhr Pfarrer Matthias Forchheim (SELK): „Allein die Schrift, allein der Glaube, allein die Gnade, allein Christus – allein die Liebe? Eine lutherische Sicht.“

14.09. (Donnerstag) um 19:00 Uhr Sw. Elisabeth Kralemann (Kloster Engelthal): „Reformation aus katholisch-benediktinischer Sicht“

28.09. (Donnerstag) um 19:00 Uhr Dr. Günther Kösling: Von der Täuferbewegung zu den deutschen Baptisten – eine freikirchliche Sicht“

Wo?

In Limeshain- Hainchen in den Räumlichkeiten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Hanauer Str. 34


Bibelgespräch zur Reformation

Im August und September beschäftigen wir uns anläßlich unserer Veranstaltungsreihe "Reformation anders sehen" mit Geschichte und Auswirkungen der Reformation. Eine herzliche Einladung an alle, die an der 500 jährigen Geschichte interessiert sind.

Die Bibelgespräche finden immer am Dienstag in Hainchen und am Mittwoch in Gedern um 20:00 Uhr in unseren Gemeinderäumlichkeiten statt.


Senioren

Die Senioren treffen sich einmal im Monat in der Senioren-Dependance in Hainchen. An jedem zweiten Freitag im Monat kommen wir um 15:00 Uhr zusammen um Gemeinschaft zu erleben. Bei Kaffee und Kuchen singen, rätseln wir, hören lustige und manchmal nachdenkliche Geschichten. Die nächsten Termine stehen auch schon fest:

Am 9. September findet in der Seniorendependance von 14-18 Uhr das Sommerfest statt. Wir sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Das nächste reguläre Treffen findet am 10.10. um 15:00 Uhr statt. Diesmal dreht sich alles rund um den Apfel.


Kurz angedacht

Im Graben gelandet

Matthias steht auf der verlassenen Straße und schaut sich hilfesuchend um.

Hier gibt es noch mehr Andachten.